Bleaching

Bleaching bedeutet bleichen. Bei dieser Methode der Zahnaufhellung werden chemische Bleichmittel verwendet. Der Wirkstoff der am häufigsten verwendet wird ist Wasserstoffperoxid. Beim Bleachen wird aktiver Sauerstoff im Mund freigesetzt, die Farbstoffe im Zahn oxidieren und spalten sich auf. Der Zahn wird dadurch heller.

Vor jedem Bleaching wird der Patient zunächst individuell beraten und über mögliche Risiken aufgeklärt.

Als Erstes muss eine Professionelle Zahnreinigung vorgenommen werden, damit die Zahnflächen primär von äußeren anhaftenden Verfärbungen gereinigt werden. Danach wird die bestehende Zahnfarbe ermittelt. Mit einer silikonartigen Schicht wird das Zahnfleisch zum Schutz abgedeckt und anschließend das Bleaching-Gel auf die gereinigten Zähne aufgetragen. Nach einer gewissen Einwirkzeit wird das Gel wieder entfernt und die Zähne zum Schluss zur Mineralisierung fluoridiert.

Bedenken Sie das beim Bleachen nur die natürlichen Zähne aufgehellt werden können. Füllungen, Kronen oder Veneers können nicht aufgehellt werden.

Wenn Sie Fragen oder Interesse an einem Bleaching haben, beraten wir sie hierzu gerne ausführlich!

Ihr Zahnarzt am Galgenberg Dr. Nowroth und Team