Aphthen

Wenn es im Mund kribbelt oder brennt, spricht man oft von Aphthen. Diese werden oft mit Herpesbläschen verwechselt. Betroffene klagen oft über brennende Schmerzen.

Sie sind klein, rund oder oval in der Form und die Bläschen haben eine weiß-gelbliche Färbung. Alle Aphthen haben eines gemeinsam: Beim Verzehr von Speisen und Getränken verursachen sie Schmerzen. Auch das Zähneputzen, Schlucken oder Sprechen kann mitunter schmerzhaft sein. Das Bläschen platzt im späteren Verlauf auf und eine Läsion entsteht. Die Stelle entzündet sich aufgrund der vielen Bakterien im Mund und führt dazu das die Betroffenen ein brennendes Gefühl verspüren. Zum Abheilen der Aphthen eignen sich spezielle Medikamente für die Mundschleimhaut.

Beim Auftreten solcher Aphthen kontaktieren Sie am besten Ihren Zahnarzt, dieser kann Ihnen weiterhelfen.

Ihr Zahnarzt am Galgenberg Dr. Nowroth und Team