Elektrische Zahnbürste vs. Handzahnbürste

Man kann sowohl mit einer Handzahnbürste als auch mit einer elektrischen Zahnbürste gute Ergebnisse beim Zähneputzen erzielen. Es kommt insbesondere auf die Putztechnik, die Zahnputzdauer und Gründlichkeit an. Alle Zahnflächen müssen gut erreicht und gereinigt werden. Putzen Sie nicht mit zu viel Druck, dadurch kann das Zahnfleisch zurückgehen und die Zahnsubstanz wird angegriffen. Elektrische Zahnbürsten können zusätzlich eine unterstützende Funktion haben, indem z.B. ein eingebauter Timer daran erinnert wann man mit dem Putzen fertig ist. Des Weiteren gibt es elektrische Bürsten die nach 30 Sekunden vibrieren um darauf aufmerksam zu machen den Kieferbereich zu wechseln. Verwenden Sie zusätzlich Zahnseide oder Interdentalraumbürstchen um die Zahnzwischenräume zu reinigen, da Sie mit einer Zahnbürste an diese Stellen nicht kommen. Das regelmäßige Auswechseln der Zahnbürste / des Zahnbürstenkopfes bei der Elektrischen Zahnbürste in Abständen von ca. zwei bis drei Monaten ist wichtig, da sich Bakterien auf der Zahnbürste ansammeln.  Für eine optimale Mundgesundheit ist eine unterstützende Professionelle Zahnreinigung mit Beratung in der Zahnarztpraxis anzuraten.

Gerne beraten wir Sie hierzu ausführlich in unserer Zahnarztpraxis!

Ihr Zahnarzt am Galgenberg und Team